Seit 31 Jahren bin ich Mitglied im Schweizerischen Club für Spitze und davon bereits 27 Jahre als Züchterin. Die Generalversammlung 2017 hat mich nachdenklich gemacht. Ich warte jetzt noch das Erscheinen der neuen Statuten und des neuen  Zuchtreglements ab und werde dann entscheiden, wie es mit meiner Zucht weitergeht.  

 

Der Verein gibt als ersten Zweck an, die Förderung der (Rein-)Zucht nach FCI Standard. Ich bin Züchter. Ich kaufe meine Hunde selbst, ich zahle die Ausstellungen selbst, ich zahle die PL Untersuchung selbst, ich zahle die Zuchtzulassungsprüfung selbst, ich zahle die Decktaxen selbst und die Fahrten zum Deckrüden. Ich zahle sämtliche Kosten die mit der Haltung der Zuchttiere anfallen und auch für die Aufzucht der Welpen selbst, sämtliche Wurmkuren und Impfungen, Autofahrten. Ich zahle die Zwingerkontrolle selbst, ich zahle die Wurfkontrolle selbst, ich zahle die Deck-, Wurf- und Eigentümermelde-Formulare selbst und wenn ich ein Formular zu spät einreiche, zahle ich auch die Busse der SKG selbst.Ich zahle die Stammbäume selbst. Für jeden Welpen den ich züchte, bezahle ich dem Club eine Abgabe. Besuche ich einen Weiterbildungskurs bei der SKG, bezahle ich selbst, will ich am Stand der Messe Hund von meiner Zucht Visitenkarten oder Werbematerial auflegen, kann aber nicht anwesend sein, muss ich das bezahlen, etc.,,. 

 

Nach der Generalversammlung 2017 ist mir nun klar geworden, ich muss dringend abklären, wie die Förderung der Spitz-Zucht denn weiter in Zukunft aussieht. Ich glaube, ich kann mir diese Förderung nicht mehr leisten!  Die Mitglieder haben fröhlich darüber abgestimmt, mehr Bussen und höhere Abgaben von den Züchtern zu verlangen, den Mitgliederbeitrag aber auf seiner Höhe zu belassen... hm? 

 

 

 

Mein Weg zum Züchter

Beim Salzhaus in Wangen an der Aare
Beim Salzhaus in Wangen an der Aare

Yolanda Fischer-Vetterli

 

Ich bin 1965 geboren,  verheiratet mit Bernhard und habe meine Tochter Julia *1995 und meinen Sohn Leon *1997 und auch eine kleine Enkeltochter Naomi *2011. Wir wohnen im schönen Baselbiet in einem alten Haus mit grossem Garten.

 

Schon immer wollte ich einen Hund haben, aber leider waren meine Eltern dagegen. Als ich dann alt genug war um in eine eigene Wohnung zu ziehen, habe ich lange überlegt, welcher Hund wohl zu mir passen würde. Es hat laaaaange gedauert.... Zu viele schöne Hunderassen gibt es, da konnte ich mich kaum entscheiden.

 

Eines war mir jedoch ganz klar, einen Modehund den man an jeder Strassenecke im Duzend trifft, wollte ich auf gar keinen Fall!

 

Die Engl. Bulldogge war mein Kindertraum, würde aber den heissen Sommer in der Dachwohnung nicht überleben, für einen Dobermann war die Wohnung zu klein, einen engl. Bullterrier wollte mein damaliger Freund nicht. Wir waren ratlos - bis ich eines Tages in einem französischsprachigen Journal einen Bericht über Spitze fand und mich ein kleines Foto mit einem schwarzen Zwergspitz in seinen Bann zog! So einen Hund wollte ich! Wunderschön anzuschauen, mit einem aufgeweckten, intelligenten Blick! Ich hatte "meine" Hunderasse gefunden!

 

Ich habe also einen Züchter gesucht und in Frau Rita Plattner eine tolle Kleinspitz-Züchterin gefunden. Ich hab mich mit ihr getroffen und mir ihre wunderschönen lackschwarzen Kleinspitzhündinnen angeschaut und mir war  klar, von einer dieser Hündinnen sollte mein Welpe sein. So habe ich mit ihr vereinbart, dass sie sich meldet, sobald ein kleiner schwarzer Rüdenwelpe geboren wird.... und es dauerte über ein Jahr bis mein Welpe geboren wurde! So hatte ich genug Zeit, um mir den Kaufpreis für meinen Traumhund "Batida-Wolf von Gekingen"  zusammen zu sparen.

 

 

Kleinspitz vom-pommerle.jimdo.com
"Wolfi" Batida-Wolf von Gekingen

Wolfi war ein total süsser Welpe. Im Gegensatz zu anderen Welpen hatte er ganz kurze Wolle. Meine Schwester sagte einmal: bist du sicher dass der Wolfi reinrassig ist? Alle anderen Spitze haben viel längeres Fell...

Kleinspitz vom-pommerle.jimdo.com
Wolfi

Wolfi war mein ständiger Begleiter. Während dem Rock'n'Roll Training oder an den Turnieren lag er auf meiner Tasche und bewachte sie und ausser wenn ich arbeitete war er fast 16 Jahre lang immer an meiner Seite!

schwarze Kleinspitze vom-pommerle.jimdo.com
Wolfi und Daily-Wolf von Gekingen

Damit Wolfi nicht allein sein musste während ich arbeitete, beschloss ich ihm eine Freundin zu holen. Er hat Daily-Wolf von Gekingen sofort in sein Herz geschlossen und sie waren unzertrennlich.

Kleinspitze vom-pommerle.jimdo.com
Daily und Wolfi - ein schönes Paar!
Kleinspitze vom-pommerle.jimdo.com
Daily und Wolfi - Begründer meiner Kleinspitzzucht

Wenn man zwei so schöne Hunde besitzt, hegt man irgendwann den Wunsch, von ihnen Nachkommen zu haben und so kam, was kommen musste - ich habe meinen Züchternamen "vom Pommerle" schützen lassen.

 

In den darauf folgenden Jahren haben Daily und Wolfi mir 3 Würfe (M - N + O) wunderschöne reinschwarze Kleinspitzwelpen geschenkt, die ich hier kurz in Bildern vorstellen will:

Clickt auf's Foto und trefft uns auf FB
Clickt auf's Foto und trefft uns auf FB

NEWS

  • 12.06.2018 endlich gute News: wir erwarten Welpen!
  • 27.01.2017 es hat bereits junge Pfirsichköpfchen  abzugeben
  • 18./19.06.2016 Ich bin an der Zweitägigen Hundeausstellung in Aarau auf der Pferderennbahn im Schachen mit den Kleinspitzen Yeti, Annie und dem Mittelspitz Biba. Wir würden uns über Besuche freuen und hoffen auf schönes Wetter 
  • 5.-7.02.2016 sind wir an der Hundemesse in den Eulachhallen in Winterthur
  • 25.10.2015 nicht nur schön meine Spitze, auch intelligent: Wicky vom Pommerle hat die Mantrailing Prüfung Leistungs-stufe L2 mit Bravur bestanden! Einfach toll so einen arbeitsfreudigen Hund zu führen. Bin sehr stolz auf unsere Leistung! 
  • 18.10.2015 bin soooo stolz auf die Pommerle Spitze. An der Clubshow haben wir folgende Resultate erreicht: Mittelspitze Zeus vom Pommerle (weiss) v1 CAC BOB, Biba vom Pommerle (schwarz) vv1 best Puppy, Toxic vom Pommerle (graugewolkt) v1 CAC BOB. Kleinspitze Purzel Xia von der Arnold's Eiche, v1 CAC BOS, Annie vom Pommerle, v1 Jugend-CAC Jugendsieger, Anton Grisli vom Pommerle, v2 Res. Jugend-CAC, Yeti (weiss) v1 Jugend-CAC BOB  (BOB bedeutet Best of breed = Rassesieger!)
  • 25.08.2015 hätte nie gedacht, dass bereits so früh Welpen reserviert sind. Und bereits warten wieder Interessenten auf einen Termin - DASS ist MIR ja noch nie passiert! Mich freut's natürlich für meine Welpen wenn sie bald schon zu ihren Besitzern ziehen können wo sie auch gefördert werden
  • 16.05.2015 Internationale Hundeausstellung Kreuzlingen
  • 6./7. + 8.02.2015 werden wir an der HUNDE 2015 in den Eulachhallen in Winterthur anzutreffen sein - wir freuen uns auf Besuch!
  • 19.01.2015 Fotos von den Welpen mit ihren neuen Besitzern aufgeladen
  • 18.10.2014 Wicky und ich haben die Mantrailing Prüfung Level 1 bestanden